Domain rabattwerbung.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt rabattwerbung.de um. Sind Sie am Kauf der Domain rabattwerbung.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff SGB (Sozialgesetzbuch):

SGB 2023 Sozialgesetzbuch
SGB 2023 Sozialgesetzbuch

Die Arbeitshilfe im praktischen Taschenbuchformat zum Rechtsstand 1. Januar 2023. Alles griffbereit zusammengestellt: Gesetze: • SGB I bis VII, SGB IX bis XII • KHEntgG • AAG • u.v.m. Verordnungen: • DEÜV • BPflV • SvEV • u.v.m.

Preis: 16.90 € | Versand*: 0.00 €
Sozialgesetzbuch Arbeitsförderung SGB III
Sozialgesetzbuch Arbeitsförderung SGB III

Sozialgesetzbuch Arbeitsförderung SGB III , Zum Werk Der Praxiskommentar stellt in gewohnter Zuverlässigkeit und Präzision alle aktuellen Entwicklungen des Arbeitsförderungsrechts mit seinen zahlreichen Verknüpfungen zu den übrigen Bereichen des Sozialversicherungsrechts vor. Berücksichtigt sind auch die angrenzenden Rechtsgebiete, wie das Arbeits- und Steuerrecht, und auch die Besonderheiten des sozialrechtlichen Verwaltungs- und Gerichtsverfahren werden mit einbezogen. Vorteile auf einen Blick Gesetzesstand Januar 2021 aktuelle Auswertung der Rechtsprechung Sozialversicherungswerte 2021 Zur Neuauflage Die Neuauflage verarbeitet u.a. die jüngsten Neuregelungen durch das Sanierungs- und Insolvenzrechtsfortentwicklungsgesetz Gesetz zur Ermittlung der Regelbedarfe und zur Änd. des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch sowie weiterer Gesetze Gesetz zur aktuellen Anpassung des FreizügigkeitsG/EU und weiterer Vorschriften an das Unionsrecht BeschäftigungssicherungsG Gesetz über begleitende Maßnahmen zur Umsetzung des Konjunktur- und Krisenbewältigungspakets Gesetz zu sozialen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (Sozialschutz-Paket II) Gesetz zur Förderung der beruflichen Weiterbildung im Strukturwandel und zur Weiterentwicklung der Ausbildungsförderung Gesetz für den erleichterten Zugang zu sozialer Sicherung und zum Einsatz und zur Absicherung sozialer Dienstleister aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2 (Sozialschutz-Paket I) Zielgruppe Für Arbeits- und Sozialgerichte, Rechtsanwaltschaft, Steuer- und Rentenberatung, Agenturen für Arbeit, Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände, Sozialversicherungsträger. , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 9. Auflage, Erscheinungsjahr: 20210714, Produktform: Leinen, Redaktion: Brand, Jürgen, Auflage: 21009, Auflage/Ausgabe: 9. Auflage, Keyword: Arbeitsmarktinstrumente; Arbeitslosengeld; Verbesserung; Eingliederungschancen; VO(EG)883/2004; Gagel; Eingliederung; ABM; Tarifautonomiestärkungsgesetz; Bürgergeld; Arbeitsförderungsrecht; Insolvenzgeld; Umschulung; AFG; Arbeitsförderungsgesetz; Zuwanderungsgesetz; Bekämpfung der Schwarzarbeit; Kurzarbeitergeld; Bundesteilhabegesetz; Flexirente, Fachschema: Arbeitsförderungsgesetz - AFG - Arbeitsförderungsrecht~Arbeitsrecht / Arbeitsförderungsrecht~SGB~Sozialgesetzbuch - SGB~Sozialrecht, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Recht bestimmter Jurisdiktionen und bestimmter Rechtsgebiete, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XXXI, Seitenanzahl: 1287, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H. Beck, Verlag: Verlag C.H. Beck oHG, Länge: 200, Breite: 140, Höhe: 47, Gewicht: 936, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783406718878 9783406685040 9783406631658 9783406600203 9783406560217, Nachfolger: 2984273, Nachfolger EAN: 9783406811173, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 443398

Preis: 125.00 € | Versand*: 0 €
Sozialgesetzbuch VII: SGB VII
Sozialgesetzbuch VII: SGB VII

Sozialgesetzbuch VII: SGB VII , Der LPK-SGB VII wird federführend von den prägenden Akteur:innen des Unfallversicherungsrechts aus Lehre, Verwaltungspraxis und Ministerien verantwortet. Klare Antworten Mit seinem besonderen Fokus auf den Fragen der Unfallverhütung und der Leistungsarten, die er klar und verständlich beantwortet, ist der LPK-SGB VII eine verlässliche Argumentations- und Auslegungshilfe für die Mitarbeiter:innen der Unfallversicherungsträger, Fachanwält:innen für Sozialrecht, Sozialrichter:innen, Betriebs- und Personalräte sowie Studierende. Die Neuauflage Neben den jüngst ergangenen Entscheidungen der Höchst- und Instanzgerichte berücksichtigt die 6. Auflage alle gesetzlichen Neuregelungen, unter anderem: Änderungen des SGB VII infolge des 8. SGB IV-Änderungsgesetzes Neuregelungen im Berufskrankheitenrecht und andere Änderungen durch das 7. SGB IV-Änderungsgesetz Änderungen durch das Gesetz zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts Zweites Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU Aktuelle Entwicklungen Reichweite des Versicherungsschutzes im Homeoffice Neuartige Gesundheits-Apps: Digitale Gesundheitsanwendungen als ergänzende Maßnahmen für den rehabilitativen Erfolg Beurteilung der Minderung der Erwerbsfähigkeit bei Fortsetzung der gesundheitsgefährdenden Tätigkeit Ausgewiesene Schwerpunkte Stärkung der Individualprävention Leistungen der Rehabilitation und zur Teilhabe Besonderheiten der landwirtschaftlichen Unfallversicherung Einwirkungen des EU-Rechts Herausgeber Prof. Harald Becker, Rektor der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU), Bad Hersfeld/Hennef | Prof. Dr. Edgar Franke, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, Bürgermeister a.D., Berlin | Prof. Dr. Thomas Molkentin, Ministerialrat im Bundeministerium für Arbeit und Soziales a.D., Hamburg | Prof. Dr. Denis Hedermann, HGU, Bad Hersfeld/Hennef Autor:innen Michael Baron, HGU, Bad Hersfeld/Hennef | Prof. Harald Becker, Rektor der HGU, Bad Hersfeld/Hennef | Prof. Dr. Stephan Brandenburg, Hauptgeschäftsführer der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege a.D., Hamburg | Prof. Dr. Edgar Franke, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, Bürgermeister a.D., Berlin | Bernd Grüner, Direktor des Sozialgerichts a.D., Gießen | Prof. Dr. Denis Hedermann, HGU, Bad Hersfeld/Hennef | Prof. Dr. Katrin Kanzenbach, HGU, Bad Hersfeld/Hennef | Karl Friedrich Köhler, Leitender Verwaltungsdirektor a.D., ehem. Dekan des Fachbereichs Landwirtschaftliche Sozialversicherung an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Kassel | Andreas Köllner, Leiter des Standortes Dortmund, Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe | Martin Kunze, Leitender Verwaltungsdirektor, Stellvertretender Geschäftsführer und Leiter der Rehabilitations- und Leistungsabteilung der Unfallkasse Nord, Kiel und Hamburg | Prof. Dr. Caroline Lüder, HGU, Bad Hersfeld/Hennef | Prof. Dr. Thomas Molkentin, Ministerialrat im Bundeministerium für Arbeit und Soziales a.D., Hamburg | Prof. Dr. Ralf Möller, HGU, Alzenau | Hans-Jürgen Rapp, HGU, Bad Hersfeld/Hennef | Ann-Kathrin Schäfer, Referatsleiterin, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Berlin | Eberhard Ziegler, Referatsleiter, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Berlin | Prof. Dr. Eric Zimmermann, HGU, Bad Hersfeld/Hennef , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 139.00 € | Versand*: 0 €
Das gesamte Sozialgesetzbuch SGB I bis SGB XIV
Das gesamte Sozialgesetzbuch SGB I bis SGB XIV

Die aktuelle Ausgabe zum Regelwerk der sozialen Sicherung SGB I – Allgemeiner Teil SGB II – Bürgergeld, Grundsicherung für Arbeitsuchende: Bürgergeld-VO, Kommunalträger-ZulassungsVO, MindestanforderungsVO, ErreichbarkeitsVO SGB III – Arbeitsförderung: Erreichbarkeits-Anordnung, VO ehrenamtliche Betätigung von Arbeitslosen, Akkreditierungs- und ZulassungsVO SGB IV – Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung: SozialversicherungsentgeltVO SGB V – Gesetzliche Krankenversicherung: PatientenbeteiligungsVO SGB VI – Gesetzliche Rentenversicherung SGB VII – Gesetzliche Unfallversicherung: BerufskrankheitenVO SGB VIII – Kinder- und Jugendhilfe: KostenbeitragsVO, Unfallversicherungs-AnzeigeVO SGB IX – Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen: BudgetVO, FrühförderungsVO, AusgleichsabgabeVO, WerkstättenVO SGB X – Sozialverwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz SGB XI – Soziale Pflegeversicherung SGB XII – Sozialhilfe: EingliederungshilfeVO, VO Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten, Freigrenzen-VO SGB XIV – Soziale Entschädigung, BerufsschadensausgleichsVO, VO zum Einkommen und Vermögen im SGB XIV, AuslandszuständigkeitsVO SGG – Sozialgerichtsgesetz Ausführliches Stichwortverzeichnis, mit Satzziffern Bearbeitungsstand: 15.02.2024, insbesondere berücksichtigt: Gesetz zur Anpassung des Zwölften und des Vierzehnten Buches Sozialgesetzbuch und weiterer Gesetze (1.1.2024), Gesetz zur Stärkung der Aus- und Weiterbildungsförderung (1.4.2024) sowie die SGB II-Änderungen durch das Zweite Haushaltsfinanzierungsgesetzes 2024.

Preis: 22.95 € | Versand*: 0.00 €

Wie wird die Erwerbsfähigkeit mit Grundsicherung nach dem 12. Sozialgesetzbuch (SGB II) definiert?

Die Erwerbsfähigkeit mit Grundsicherung nach dem SGB II wird definiert als die Fähigkeit, auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt mindest...

Die Erwerbsfähigkeit mit Grundsicherung nach dem SGB II wird definiert als die Fähigkeit, auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt mindestens drei Stunden täglich erwerbstätig sein zu können. Dabei werden sowohl körperliche als auch geistige Fähigkeiten berücksichtigt. Personen, die dauerhaft erwerbsunfähig sind, erhalten stattdessen Leistungen der Grundsicherung nach dem 2. Kapitel des SGB XII.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist das Sozialgesetzbuch?

Das Sozialgesetzbuch ist eine Sammlung von Gesetzen in Deutschland, die die soziale Sicherung der Bürger regeln. Es umfasst insges...

Das Sozialgesetzbuch ist eine Sammlung von Gesetzen in Deutschland, die die soziale Sicherung der Bürger regeln. Es umfasst insgesamt zwölf Bücher, die verschiedene Bereiche wie Arbeitslosenversicherung, Krankenversicherung, Rentenversicherung, Sozialhilfe und Rehabilitation abdecken. Das Sozialgesetzbuch regelt unter anderem die Ansprüche und Leistungen im Falle von Arbeitslosigkeit, Krankheit, Behinderung oder im Alter. Es soll sicherstellen, dass alle Bürger in Deutschland Zugang zu sozialer Sicherung und Unterstützung haben. Das Sozialgesetzbuch wird regelmäßig angepasst und aktualisiert, um den sich ändernden gesellschaftlichen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Krankenversicherung Pflegeversicherung Rentenversicherung Arbeitsrecht Mindestsicherung Tarifbindung Lohnfortzahlung Kündigungsschutz Elterngeld

Was ist das Dritte Sozialgesetzbuch?

Das Dritte Sozialgesetzbuch (SGB III) ist ein deutsches Gesetz, das die Arbeitsförderung regelt. Es ist Teil des Sozialgesetzbuche...

Das Dritte Sozialgesetzbuch (SGB III) ist ein deutsches Gesetz, das die Arbeitsförderung regelt. Es ist Teil des Sozialgesetzbuches und trat am 1. Januar 1998 in Kraft. Das SGB III regelt unter anderem Leistungen zur Arbeitsförderung, wie zum Beispiel Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II und Maßnahmen zur beruflichen Weiterbildung. Es soll dazu beitragen, die Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu erhalten, zu verbessern und wiederherzustellen. Das SGB III ist somit ein wichtiger Bestandteil des deutschen Sozialrechts und trägt zur sozialen Sicherung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern bei.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Sozialgesetzbuch SGB Sozialrecht Sozialleistungen Sozialversicherung Arbeitslosengeld Krankenversicherung Grundsicherung Sozialhilfe Rentenversicherung

Was ist das Sozialgesetzbuch 2?

Das Sozialgesetzbuch 2 (SGB II) ist ein deutsches Gesetz, das die Grundsicherung für Arbeitsuchende regelt. Es ist Teil des Sozial...

Das Sozialgesetzbuch 2 (SGB II) ist ein deutsches Gesetz, das die Grundsicherung für Arbeitsuchende regelt. Es ist Teil des Sozialgesetzbuches und trat im Jahr 2005 in Kraft. Das SGB II regelt unter anderem die Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts, wie zum Beispiel das Arbeitslosengeld II. Es soll Menschen unterstützen, die ihren Lebensunterhalt nicht aus eigener Kraft bestreiten können. Das SGB II zielt darauf ab, die Existenzsicherung von Arbeitsuchenden zu gewährleisten und sie bei der Integration in den Arbeitsmarkt zu unterstützen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitslosengeld Hartz IV Leistungen Jobcenter Grundsicherung Anträge Sozialleistungen Sanktionen Bedürftigkeit Arbeitslosigkeit

Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII)
Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII)

Sozialgesetzbuch (SGB) - Achtes Buch (VIII) - Kinder- und Jugendhilfe - Vollzitat: 'Das Achte Buch Sozialgesetzbuch – Kinder und Jugendhilfe – in der Fassung der Bekanntmachung vom 11. September 2012 (BGBl. I S. 2022), das zuletzt durch Artikel 32 des Gesetzes vom 5. Oktober 2021 (BGBl. I S. 4607) geändert worden ist' Rechtsstand: 05. Oktober 2021 Inhalt: Erstes Kapitel - Allgemeine Vorschriften Zweites Kapitel - Leistungen der Jugendhilfe Drittes Kapitel - Andere Aufgaben der Jugendhilfe Viertes Kapitel - Schutz von Sozialdaten Fünftes Kapitel - Träger der Jugendhilfe, Zusammenarbeit, Gesamtverantwortung Sechstes Kapitel - Zentrale Aufgaben Siebtes Kapitel - Zuständigkeit, Kostenerstattung Achtes Kapitel - Kostenbeteiligung Neuntes Kapitel - Kinder- und Jugendhilfestatistik Zehntes Kapitel - Straf- und Bußgeldvorschriften Elftes Kapitel - Übergangs- und Schlussvorschriften

Preis: 8.99 € | Versand*: 0.00 €
Sozialgesetzbuch Vii: Sgb Vii  Gebunden
Sozialgesetzbuch Vii: Sgb Vii Gebunden

Der LPK-SGB VIIwird federführend von den prägenden Akteuren des Unfallversicherungsrechts aus Lehre Verwaltungspraxis und Ministerien verantwortet.Klare AntwortenMit seinem besonderen Fokus auf den Fragen der Unfallverhütung und der Leistungsarten die er klar und verständlich beantwortet ist der LPK-SGB VII eine verlässliche Argumentations- und Auslegungshilfe für die Mitarbeiter:innen der Unfallversicherungsträger Fachanwält:innen für Sozialrecht Sozialrichter:innen Betriebs- und Personalräte sowie Studierende.Die NeuauflageNeben den jüngst ergangenen Entscheidungen der Höchst- und Instanzgerichte berücksichtigt die 6. Auflage alle gesetzlichen Neuregelungen unter anderem: Änderungen des SGB VII infolge des 8. SGB IV-Änderungsgesetzes Neuregelungen im Berufskrankheitenrecht und andere Änderungen durch das 7. SGB IV-Änderungsgesetz Änderungen durch das Gesetz zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts Zweites Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU Aktuelle Entwicklungen Reichweite des Versicherungsschutzes im Homeoffice Neuartige Gesundheits-Apps: Digitale Gesundheitsanwendungen als ergänzende Maßnahmen für den rehabilitativen Erfolg Beurteilung der Minderung der Erwerbsfähigkeit bei Fortsetzung der gesundheitsgefährdenden TätigkeitAusgewiesene Schwerpunkte Stärkung der Individualprävention Leistungen der Rehabilitation und zur Teilhabe Besonderheiten der landwirtschaftlichen Unfallversicherung Einwirkungen des EU-RechtsHerausgeberProf. Harald Becker Rektor der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU) Bad Hersfeld/Hennef | Prof. Dr. Edgar Franke MdB Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit Bürgermeister a.D. Berlin | Prof. Dr. Thomas Molkentin Ministerialrat im Bundeministerium für Arbeit und Soziales a.D. Hamburg | Prof. Dr. Denis Hedermann HGU Bad Hersfeld/HennefAutor:innenMichael Baron HGU Bad Hersfeld/Hennef | Prof. Harald Becker Rektor der HGU Bad Hersfeld/Hennef | Prof. Dr. Stephan Brandenburg Hauptgeschäftsführer der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege a.D. Hamburg | Prof. Dr. Edgar Franke MdB Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit Bürgermeister a.D. Berlin | Bernd Grüner Direktor des Sozialgerichts a.D. Gießen | Prof. Dr. Denis Hedermann HGU Bad Hersfeld/Hennef | Prof. Dr. Katrin Kanzenbach HGU Bad Hersfeld/Hennef | Karl Friedrich Köhler Leitender Verwaltungsdirektor a.D. ehem. Dekan des Fachbereichs Landwirtschaftliche Sozialversicherung an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung Kassel | Andreas Köllner Leiter des Standortes Dortmund Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe | Martin Kunze Leitender Verwaltungsdirektor Stellvertretender Geschäftsführer und Leiter der Rehabilitations- und Leistungsabteilung der Unfallkasse Nord Kiel und Hamburg | Prof. Dr. Caroline Lüder HGU Bad Hersfeld/Hennef | Prof. Dr. Thomas Molkentin Ministerialrat im Bundeministerium für Arbeit und Soziales a.D. Hamburg | Prof. Dr. Ralf Möller HGU Alzenau | Hans-Jürgen Rapp HGU Bad Hersfeld/Hennef | Ann-Kathrin Schäfer Referatsleiterin Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung Berlin | Eberhard Ziegler Referatsleiter Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung Berlin | Prof. Dr. Eric Zimmermann HGU Bad Hersfeld/Hennef

Preis: 139.00 € | Versand*: 0.00 €
SGB IX Sozialgesetzbuch Neuntes Buch
SGB IX Sozialgesetzbuch Neuntes Buch

SGB IX Sozialgesetzbuch Neuntes Buch , Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 5., erweiterte und neu bearbeitete Auflage, Erscheinungsjahr: 20230303, Produktform: Kartoniert, Beilage: GB, Titel der Reihe: Kommentar für die Praxis##, Redaktion: Feldes, Werner~Kohte, Wolfhard~Stevens-Bartol, Eckart, Auflage: 23005, Auflage/Ausgabe: 5., erweiterte und neu bearbeitete Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 2091, Keyword: Schwerbehindertenrecht, Fachschema: Behindertenrecht~SGB~Sozialgesetzbuch - SGB~Arbeitsgesetz~Arbeitsrecht, Fachkategorie: Arbeitsrecht, allgemein, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Behinderung und Recht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Bund-Verlag GmbH, Verlag: Bund-Verlag GmbH, Verlag: Bund-Verlag GmbH, Länge: 230, Breite: 162, Höhe: 57, Gewicht: 1548, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger: 3753778, Vorgänger EAN: 9783766367198 9783766362926 9783766360793, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 1270115

Preis: 189.00 € | Versand*: 0 €
Sozialgesetzbuch Vi (Sgb Vi)  Kommentar  Gebunden
Sozialgesetzbuch Vi (Sgb Vi) Kommentar Gebunden

Die Einführung der Grundrente ist beschlossene Sache. Insbesondere die Bedürftigkeitsprüfung war bis zuletzt umstritten.Die 5. Auflage des Lehr- und Praxiskommentars zum SGB VI greift alle Neuerungen auf und bietet eine präzise Kommentierung des aktuellen Rentenrechts und des Versorgungsausgleichs. Der Teil Verfahren- und Rechtsschutz ist ebenso auf neuestem Stand.In allen Bereichen aktuell berücksichtigt Die neue Grundrente Digitale Rentenübersicht Die Sozialschutzpakete I und II infolge der Corona-Pandemie Festlegung von Haltelinien für Rentenniveau und Beitragssatz bis 2025 Verbesserung der rentenrechtlichen Absicherung Erwerbsgeminderter bei der Zurechnungszeit Berücksichtigung von Zeiten der Kindererziehung für vor 1992 geborene Kinder um ein halbes Jahr (Mütterrente II) Ausweitung der Midijobs (neuer Übergangsbereich) Neuregelungen zum rückwirkenden Zusammentreffen mehrerer Renten Nachteilsausgleich für zu Unrecht inhaftierte Eltern in der DDR 7. Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze GKV-VersichertenentlastungsgesetzDie Autorinnen und Autoren kennen die praktischen Verwaltungsabläufe aus erster Hand: Britta Fiebig Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) Mühlheim | Wolfgang Horn Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg | Dr. Tobias Kador Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen | Anna Kirsch Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg | Prof. Helmut Reinhardt Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg | Andreas Rieg Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz | Wolfgang Silber Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg | Bruno Steigner Hochschule für öffentliche Verwaltung Mayen sowie Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz | Gerd-Volker Stock Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg | Stefan Wingerter Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz

Preis: 168.00 € | Versand*: 0.00 €

Wann wurde das Sozialgesetzbuch eingeführt?

Das Sozialgesetzbuch wurde am 11. Dezember 1975 in Deutschland eingeführt. Es besteht aus mehreren Teilen, die verschiedene Bereic...

Das Sozialgesetzbuch wurde am 11. Dezember 1975 in Deutschland eingeführt. Es besteht aus mehreren Teilen, die verschiedene Bereiche der sozialen Sicherung regeln, wie zum Beispiel die gesetzliche Krankenversicherung, Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung und Sozialhilfe. Das Sozialgesetzbuch dient dazu, soziale Rechte und Pflichten der Bürgerinnen und Bürger zu regeln und ihnen soziale Sicherheit zu gewährleisten. Es wurde im Laufe der Jahre mehrmals novelliert und angepasst, um den gesellschaftlichen Veränderungen und Bedürfnissen gerecht zu werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Sozialgesetzbuch Einführung Datum Gesetzgebung Sozialpolitik Deutschland Reform Sozialleistungen Gesetz Sozialversicherung

Was ist im Sozialgesetzbuch geregelt?

Im Sozialgesetzbuch sind die gesetzlichen Regelungen für soziale Sicherungssysteme in Deutschland festgelegt. Es umfasst verschied...

Im Sozialgesetzbuch sind die gesetzlichen Regelungen für soziale Sicherungssysteme in Deutschland festgelegt. Es umfasst verschiedene Bereiche wie die gesetzliche Krankenversicherung, die Rentenversicherung, die Arbeitslosenversicherung, die Pflegeversicherung und die Unfallversicherung. Das Sozialgesetzbuch regelt unter anderem die Ansprüche und Leistungen der Versicherten, die Beitragszahlungen, die Organisation der Sozialversicherungsträger und die Zuständigkeiten der verschiedenen Akteure im Sozialsystem. Es dient dazu, die soziale Sicherung der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland zu gewährleisten und ihnen im Falle von Krankheit, Arbeitslosigkeit, Pflegebedürftigkeit oder anderen Risiken Unterstützung zu bieten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Rente Krankheit Unfall Pflege Bildung Gesundheit Wohnen Arbeitsvermittlung Finanzierung

Welche Aufgaben hat das Sozialgesetzbuch?

Das Sozialgesetzbuch regelt in Deutschland die soziale Sicherung der Bürgerinnen und Bürger. Es umfasst verschiedene Bereiche wie...

Das Sozialgesetzbuch regelt in Deutschland die soziale Sicherung der Bürgerinnen und Bürger. Es umfasst verschiedene Bereiche wie die Krankenversicherung, Rentenversicherung, Unfallversicherung, Arbeitslosenversicherung und Sozialhilfe. Die Aufgaben des Sozialgesetzbuchs sind es, soziale Risiken abzusichern, soziale Gerechtigkeit zu gewährleisten und bedürftige Personen zu unterstützen. Es dient somit der sozialen Absicherung und Unterstützung der Bevölkerung in verschiedenen Lebenslagen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Sozialleistungen Versorgung Unterstützung Sozialrecht Leistungen Sozialhilfe Versicherung Rehabilitation Integration Förderung

Was ist das Sozialgesetzbuch VIII?

Das Sozialgesetzbuch VIII ist ein deutsches Gesetz, das sich mit dem Kinder- und Jugendhilferecht befasst. Es regelt die Rechte un...

Das Sozialgesetzbuch VIII ist ein deutsches Gesetz, das sich mit dem Kinder- und Jugendhilferecht befasst. Es regelt die Rechte und Pflichten von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Jugendhilfeeinrichtungen. Das Gesetz legt unter anderem fest, welche Leistungen und Hilfen Kinder und Jugendliche in verschiedenen Lebenssituationen erhalten können, wie zum Beispiel bei Erziehungsschwierigkeiten, Behinderungen oder familiären Problemen. Zudem regelt das Sozialgesetzbuch VIII die Zuständigkeiten der Jugendämter und anderer Träger der Jugendhilfe. Es hat das Ziel, Kinder und Jugendliche bestmöglich zu fördern, zu schützen und ihre Entwicklung zu unterstützen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kinder- und Jugendhilfe Jugendamt Hilfeplanung Förderung Schutz Beratung Beteiligung Inklusion Leistungen Unterhalt

Sgb Ix Sozialgesetzbuch Neuntes Buch  Gebunden
Sgb Ix Sozialgesetzbuch Neuntes Buch Gebunden

Gründlich und gut verständlich erläutert der Kommentar in 5. Auflage das Recht der Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Das Bundesteilhabegesetz führte mit einer kompletten Gesetzesneufassung die Dreiteilung des SGB IX ein. Mit neuen für alle Rehabilitationsträger geltenden allgemeinen Vorschriften im Teil 1und den Neuregelungen eines erweiterten Schwerbehindertenrechts in Teil 3. Im Zentrum der Neuauflage steht Teil 2 des SGB IX mit dem Eingliederungshilferecht der nun ebenfalls umfassend kommentiert wird. Die gesetzlichen Änderungen aller drei Teile des SGB IX werden detailliert behandelt - unter Berücksichtigung aller Änderungen durch das Teilhabestärkungsgesetz und der aktuellen Rechtsprechung. Die Auswirkungen der Regelungen werden zudem vor dem Hintergrund der inklusiven Anforderungen durch die UN-Behindertenrechtskonvention kommentiert und kritisch auf ihre Folgen für die Praxis überprüft. Etwa: - Welche Rechtsansprüche lassen sich ableiten? - Welche neuen Rechte stehen den Schwerbehindertenvertretungen zu? - Welche Handlungsmöglichkeiten ergeben sich für die Beratungspraxis? - Wie müssen die beteiligten Träger und Behörden reagieren? Die Herausgeber: Werner Feldes Organisationsberater und Supervisor Frankfurt am Main. Dr. Wolfhard Kohte Professor em. für Bürgerliches Recht Deutsches und Europäisches Arbeits- Unternehmens- und Sozialrecht Universität Halle-Wittenberg; Senior Researcher am Zentrum für Sozialforschung Halle (ZSH). Eckart Stevens-Bartol Rechtsanwalt langjähriger Vorsitzender Richter (a.D.) am Bayerischen Landessozialgericht München.Die Autorinnen und Autoren: Dr. jur. Peggy Atanassov; Dr. jur. M.mel. Claudia Beetz; Prof. Dr. jur. Judith Brockmann; Prof. Dr. jur. Dörte Busch; Dr. jur. Maren ConradGiese; Dr. jur. Ulrich Faber; Werner Feldes; Cindy Gast-Schimank; Bernd Giraud; Dr. jur. Christiane Goldbach; Henning Groskreutz; Isaf Gün; Prof. Dr. Daniel Hlava; Markus Hofmann; Dr. jur. Sören Hohner; LL.M. Sebastian Kägebein; Dr. jur. Doreen Kalina; Dr. jur. Hartwig Kasten; Dr. disc. pol. Eberhard Kiesche; Dr. jur. Daniel Kiesow; Thomas Kohlrausch; Prof. Dr. jur. Wolfhard Kohte; Daniela Kopp-Schönherr; LL.M. Bettina Krämer; Prof. Dr. jur. Katja Nebe; Dr. jur. LL.M. Cathleen Rabe-Rosendahl; Marcus Schian; Stefan Soost; Eckart StevensBartol; Dr. jur. Peter Ulrich; Peter Voigt; Dr. jur. Christian Weber; Dr. jur. Antje Wrackmeyer-Schoene; Dr. jur. Jana Zipprich

Preis: 189.00 € | Versand*: 0.00 €
Das gesamte Sozialgesetzbuch SGB I bis SGB XIV (Walhalla Fachredaktion)
Das gesamte Sozialgesetzbuch SGB I bis SGB XIV (Walhalla Fachredaktion)

Das gesamte Sozialgesetzbuch SGB I bis SGB XIV , Mit Durchführungsverordnungen und Sozialgerichtsgesetz (SGG) , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 36. Auflage, Erscheinungsjahr: 20230907, Produktform: Leinen, Autoren: Walhalla Fachredaktion, Auflage: 23036, Auflage/Ausgabe: 36. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 1360, Keyword: Gesetzessammlung; Sozialleistung; Gesetze für Sozialberufe; Vorschriftentext; Studienliteratur; Rentenversicherung; Sozialhilfe; Arbeitsförderung; Pflegeversicherung; Sozialversicherung; Unfallversicherung; kinder jugendhilfe; soziale Leistungen; Sozialrecht Deutschland; Rehabilitation recht; sgb xii; sgb viii; sgb iii; sgb vii; sgb v; sgb xi; sgb 1 bis 12; bthg; Gesetze für die soziale Arbeit; sgb ii; sgb komplett; SGB 1; sgb 2; sgb 3; SGB 4; SGB 5; SGB 6; SGB 7; SGB 8; SGB 9; SGB 10; SGB 11; SGB 12; SGB 13; SGB 14; Arbeitsförderungsrecht; Behindertenrecht; Grundsicherung für Arbeitsuchende; Hartz IV; Kinderhilfe; Kurzarbeitergeld; SGBI; SGBII; SGBIII; SGBIV; SGBIX; S, Fachschema: Arbeitsgesetz~Arbeitsrecht~Sozialversicherungsrecht, Fachkategorie: Arbeitsrecht, allgemein, Region: Deutschland, Bildungszweck: für die Hochschule, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Sozialversicherungsrecht, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Walhalla und Praetoria, Verlag: Walhalla und Praetoria, Verlag: Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG, Länge: 216, Breite: 149, Höhe: 57, Gewicht: 1220, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger: 2899788 2852877 2805015, Vorgänger EAN: 9783802953231 9783802953057 9783802952944 9783802952890 9783802952838, Nachfolger: 3000635, Nachfolger EAN: 9783802953286, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel,

Preis: 22.95 € | Versand*: 0 €
Das Gesamte Sozialgesetzbuch Sgb I Bis Sgb Xiv - Walhalla Fachredaktion  Gebunden
Das Gesamte Sozialgesetzbuch Sgb I Bis Sgb Xiv - Walhalla Fachredaktion Gebunden

Die aktuelle Ausgabe zum Regelwerk der sozialen Sicherung SGB I - Allgemeiner Teil SGB II - Bürgergeld Grundsicherung für Arbeitsuchende: Bürgergeld-VO Kommunalträger-ZulassungsVO MindestanforderungsVO ErreichbarkeitsVO SGB III - Arbeitsförderung: Erreichbarkeits-Anordnung VO ehrenamtliche Betätigung von Arbeitslosen Akkreditierungs- und ZulassungsVO SGB IV - Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung: SozialversicherungsentgeltVO SGB V - Gesetzliche Krankenversicherung: PatientenbeteiligungsVO SGB VI - Gesetzliche Rentenversicherung SGB VII - Gesetzliche Unfallversicherung: BerufskrankheitenVO SGB VIII - Kinder- und Jugendhilfe: KostenbeitragsVO Unfallversicherungs-AnzeigeVO SGB IX - Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen: BudgetVO FrühförderungsVO AusgleichsabgabeVO WerkstättenVO SGB X - Sozialverwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz SGB XI - Soziale Pflegeversicherung SGB XII - Sozialhilfe: EingliederungshilfeVO VO Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten Freigrenzen-VO SGB XIV - Soziale Entschädigung BerufsschadensausgleichsVO VO zum Einkommen und Vermögen im SGB XIV AuslandszuständigkeitsVO SGG - Sozialgerichtsgesetz Ausführliches Stichwortverzeichnis mit Satzziffern Bearbeitungsstand: 15.02.2024 insbesondere berücksichtigt: Gesetz zur Anpassung des Zwölften und des Vierzehnten Buches Sozialgesetzbuch und weiterer Gesetze (1.1.2024) Gesetz zur Stärkung der Aus- und Weiterbildungsförderung (1.4.2024) sowie die SGB II-Änderungen durch das Zweite Haushaltsfinanzierungsgesetzes 2024.

Preis: 22.95 € | Versand*: 0.00 €
Diehm, Alexander: SGB XIV Sozialgesetzbuch  Soziale Entschädigung  Teilkommentierung
Diehm, Alexander: SGB XIV Sozialgesetzbuch Soziale Entschädigung Teilkommentierung

SGB XIV Sozialgesetzbuch Soziale Entschädigung Teilkommentierung , Dieser neue Berliner Kommentar liefert alles Wichtige zu den bereits in Kraft getretenen, im SGB XIV neu kodifizierten Teilen des Rechts der Sozialen Entschädigung. Vor allem fundierte, systematische Erläuterungen ausgewiesener Fachleute aus Wissenschaft und Praxis. Ergänzend dazu eine umfangreiche Einleitung zur Gesetzesentstehung, die detaillierte Synopse zu den Vorläuferregelungen des SGB XIV und den ausführlichen Überblick über Besitzstands- und Übergangsfragen. Erörtert werden insbesondere: - Anspruchsberechtigte - sachliche und örtliche Zuständigkeit - die neuen Schnellen Hilfen (Frühintervention und Traumaambulanz) , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 20220901, Produktform: Leinen, Titel der Reihe: Berliner Kommentare##, Redaktion: Luik, Steffen, Auflage: 22001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Keyword: SGB XIV; Sozialgesetzbuch XIV; Soziale Entschädigung, Fachschema: Entschädigung~SGB~Sozialgesetzbuch - SGB~Arbeitsgesetz~Arbeitsrecht~Medizin / Recht, Kriminalität~Sozialrecht, Fachkategorie: Sozialrecht und Medizinrecht, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Arbeitsrecht, allgemein, Text Sprache: ger, Originalsprache: ger, Seitenanzahl: XIV, Seitenanzahl: 327, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Schmidt, Erich Verlag, Verlag: Schmidt, Erich Verlag, Verlag: Schmidt, Erich, Verlag GmbH & Co. KG, Länge: 195, Breite: 138, Höhe: 27, Gewicht: 446, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783503209934, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 58.00 € | Versand*: 0 €

Was ist der Unterschied zwischen SGB III und SGB II?

Das SGB III (Sozialgesetzbuch Drittes Buch) regelt die Arbeitsförderung in Deutschland und umfasst Maßnahmen zur Unterstützung von...

Das SGB III (Sozialgesetzbuch Drittes Buch) regelt die Arbeitsförderung in Deutschland und umfasst Maßnahmen zur Unterstützung von Arbeitslosen, wie z.B. Arbeitsvermittlung, Berufsberatung und Arbeitslosengeld. Das SGB II (Sozialgesetzbuch Zweites Buch) regelt die Grundsicherung für Arbeitsuchende und umfasst Leistungen wie das Arbeitslosengeld II (auch bekannt als Hartz IV), um den Lebensunterhalt von Menschen zu sichern, die nicht in der Lage sind, ihren eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Unterschied zwischen SGB 2 und SGB 3?

Was ist der Unterschied zwischen SGB 2 und SGB 3? Das Sozialgesetzbuch (SGB) 2 regelt die Grundsicherung für Arbeitsuchende, auc...

Was ist der Unterschied zwischen SGB 2 und SGB 3? Das Sozialgesetzbuch (SGB) 2 regelt die Grundsicherung für Arbeitsuchende, auch bekannt als Hartz IV, und unterstützt Menschen, die ihren Lebensunterhalt nicht aus eigener Kraft bestreiten können. Im Gegensatz dazu regelt das SGB 3 die Arbeitsförderung und unterstützt Menschen bei der Integration in den Arbeitsmarkt durch Maßnahmen wie Arbeitslosengeld und Berufsförderung. Während das SGB 2 also eher auf die Sicherung des Existenzminimums abzielt, konzentriert sich das SGB 3 auf die Förderung von Beschäftigung und Qualifizierung. Beide Gesetzbücher haben das Ziel, die soziale Sicherheit und Teilhabe von Menschen in Deutschland zu gewährleisten, jedoch mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Maßnahmen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitslosengeld II Sozialhilfe Leistungen Erwerbsfähigkeit Grundsicherung Arbeitslosengeld I Arbeitslosengeld II Förderung Arbeitslosigkeit Sozialgesetzbuch

Was sind Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch 2?

Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch 2 sind staatliche Unterstützungen, die Menschen in Deutschland erhalten können, wenn sie ihre...

Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch 2 sind staatliche Unterstützungen, die Menschen in Deutschland erhalten können, wenn sie ihren Lebensunterhalt nicht aus eigener Kraft bestreiten können. Diese Leistungen sind Teil des sogenannten Hartz-IV-Systems und umfassen unter anderem Geldleistungen zur Sicherung des Existenzminimums, Leistungen für Unterkunft und Heizung sowie zusätzliche Leistungen für besondere Bedarfe wie beispielsweise Bildung und Teilhabe. Um Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch 2 zu erhalten, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, wie zum Beispiel Bedürftigkeit und die Bereitschaft zur Mitwirkung an Maßnahmen zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitslosengeld Rentenzulage Krankengeld Pflegegeld Studierende Ausbildungsbeihilfe Senioren-Zuschuss Behinderungs- und Rehabilitationszuschuss Unterstützung für Menschen mit einer chronischen Erkrankung

Welches Sozialgesetzbuch regelt den Arbeits und Gesundheitsschutz?

Welches Sozialgesetzbuch regelt den Arbeits- und Gesundheitsschutz? Das Sozialgesetzbuch VII (SGB VII) regelt den Arbeits- und Ges...

Welches Sozialgesetzbuch regelt den Arbeits- und Gesundheitsschutz? Das Sozialgesetzbuch VII (SGB VII) regelt den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Deutschland. Es umfasst unter anderem Vorschriften zur Unfallversicherung, Prävention von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten sowie Rehabilitation und Entschädigung bei Arbeitsunfällen. Das SGB VII zielt darauf ab, die Gesundheit der Arbeitnehmer zu schützen und Arbeitsunfälle sowie Berufskrankheiten zu verhindern. Es legt auch die Zuständigkeiten und Aufgaben der Unfallversicherungsträger fest, die für die Umsetzung der Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz verantwortlich sind.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitsschutz Gesundheitsschutz Sozialgesetzbuch Regelung Arbeitssicherheit Vorschriften Arbeitsplatz Prävention Gesetzgebung Arbeitsrecht

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.